the swiss metal tool

Wasteland Fest: Die Brache bebt

Am 24. Juni 2017 gibt’s auf der Zürcher Hardturm-Brache was auf die Ohren: Das neu lancierte
Wasteland-Fest bringt regionale, nationale und internationale Stoner-, Punk- und Rock’n’Roll-Acts
auf die Openair-Bühne.
Am 1. September 2007 fiel im Hardturm-Stadion das allerletzte Tor – GC verlor gegen Xamax 1:2. 10 Jahre
später kommt wieder Leben auf die Brache: Am 24. Juni 2017, einem Samstag, trifft sich die Stoner-Kick-
Ass-Rock’n’Roll-Hardrock-Garage-Punk-Gemeinde zum Wasteland Fest. Das Festival, initiiert vom Verein
Wasteland Fest, findet dieses Jahr zum ersten Mal statt und wartet gleich mit einem illustren Line-up auf:
Mit Dead Lord (Schweden), The Monsters (Bern), Gloria Volt (Winterthur),Giant Sleep (Lörrach), Sexy
(Aarau), King Zebra (Zürich) und Joules (Zürich) trifft sich eine feine Auswahl an regionalen, nationalen
und internationalen Bands zur gemeinsamen Stadion-Show.

 

 Lokales und Unkommerzielles fördern
„Unser Ziel ist es, ein Musikfestival in der Stadt Zürich zu ermöglichen, dessen Musikgenres auf dem Platz
Zürich noch nicht als Openair oder Festival vertreten sind“, erklären die Initianten – allesamt selber aktive
Musiker/-innen – ihre Motivation. „Es ist unser Wunsch, Musikern und Bands aus der Schweiz in eher
unkommerziellen Musikgenres eine Auftrittsmöglichkeit und einen Austausch anzubieten.“ Auch das
Rahmenprogramm soll möglichst lokal ausgerichtet sein, heisst es von Seiten der Veranstalter: „Kleine,
flotte, lokale Stände (Shirts/Platten/Schönes) sind geplant und wenige, aber gute Essensstände werden
für das leibliche Wohl sorgen. Und es gibt lokales, gutes Bier!“


Zeiten
Livesound von ca. 14.00 bis 23.00 Uhr


Tickets
Tagespässe für CHF. 38.- gibt’s bei www.ticketfrog.ch oder an der Abendkasse für CHF. 42.-.


Anreise
Die Hardturmbrache ist bequem mit dem Öffentlichen Verkehr erreichbar:
S-Bahn bis Bahnhof Zürich-Hardbrücke
Tram Nr. 4 bis Sportweg
Tram Nr. 17 bis Hardturm
Mit dem Auto:
Es befindet sich ein gebührenpflichtiges Parkhaus direkt neben dem Gelände.

Agenda

Social Networking

HeAvYmeTaL.ch on Facebook Video-Aufnahmen von HeAvYmeTaL.ch Konzerten auf YouTube