the swiss metal tool

Cremation: DAS CREMATION - FESTIVAL 25 YEARS OF MADNESS!

 

Freitag 22. und Samstag 23. September
Moshpit Club Naters neben Brig
Kiesweg 10
Naters Wallis


Cremation feiern an zwei Tagen ihr 25 jähriges Bestehen im heimischen Moshpit – Club in Naters. Und all dies mit Top Death, Grind und Thrash Bands aus der Schweiz!
Mit dabei zwei Headliner aus den anfangs Tagen des Death Metal.
Entombed A.D. aus Schweden und Sinister aus Hollland!
Gleichzeitig wird der neue Doppeldecker „ IN THE MAELSTROM OF TIME“ eingefeuert und der neue Videoclip „BLACK HOLE“ ist schaubar unter:

 Cremation stehen seit 1992 für eigenständigen, technischen und groovigen Walliser Death Metal! Die frühen 90er waren der Inbegriff des klassischen Death Metal's, wo sich die Band begann wohlzufühlen und sich dementsprechend austoben konnte. Die Vielfalt der Schweizer Szene war zur der Zeit überschaubar und „die“ Gelegenheit für zahlreiche Konzerte. Die vielversprechenden Feedbacks der Audienz trieb Cremation an, ihren ersten Longplayer "Ignis" 1999 in alter Manier „analog“ aufzunehmen! Mit dem ersten Silberling tourte Cremation an einige Shows mit nationalen und internationalen Bands.
Die Gleichmäßigkeit an Konzerten war neuer Ansporn zum zweiten Album "Grotesque Humanity", welches im Jahr 2002 auf den Markt kam und vom Publikum begeistert empfangen wurde. Der kontinuierliche Anspruch an die Band forderte seinen Tribut. Mehrere Besatzungswechsel waren unvermeidbar. Glücklicherweise fand Cremation schnell die passenden Musiker, die die Band optimal und explosiv befeuerte!

2004 Jahr tourte Cremation zum ersten Mal nach Deutschland.
Mit dem ersten Auftritt am Open Air Gampel im Jahr 2005 verzeichnete Cremation einen weiteren Höhepunkt.

2007, zum 15 jährigen Jubiläum veröffentlichte Cremation ihre DVD "Burn the Dead", die im Moshpit Club in Naters live aufgenommen wurde.
Gigs mit Testament, Cephlic Carnage, Dying Fetus, Suffocation, Grave und vielen national und internationalen Bands, führten zu unzähligen Shows und Festivals im In-und Ausland. 2001, 2006 und 2011 spielten Cremation am legendären „Mountains of Death“, ein unvergessenes Festival, das seines gleichen sucht! Übrigens die einzige Band, die am ersten und letzten Festival dabei war!
Im Sommer 2012 stellten Cremation ihr drittes Album "Rise of the Phoenix" vor. 11 brutale Songs, technisch und aus einem Guss, mit viel Gefühl zum Detail. In diesem Jahr war Cremation zum zweiten Mal am Open Air Gampel, Meh Suff Festival, Deserted Metal Day und anderen Festivals. Im selben Jahr begossen Cremation ihr 20 jähriges Bestehen mit den Death Legenden Grave aus Schweden. Ein Fest, das auch Grave so schnell nicht vergessen wird!
2014 tourte die Band zum ersten Mal zehn Tage durch Europa. Deutschland, Polen, Tschechien, Belgien und Holland waren die Destinationen. Mit Resurrection, Fleshdool und Downfall fusionierte man mit den passenden Wegbegleitern. Ein ereignisreiches Erlebnis, dass die Band pushte, an neuen Songs zu arbeiten.
Unerwartet durfte Cremation im September 2016 mit den US Doom Metal Ikonen YOB mit auf Tour, wo sie alle Deutschland Shows supporteten. Mit dabei war das Slugde Power Duo Black Cobra, die als perfektes Interface zwischen den Bands agierte. Für Cremation war dies eine unvergessliche und eindrucksvolle Zeit, enorm dankbar ein Teil dieser Tour gewesen zu sein!


Anfang 2016 starteten Cremation mit den Aufnahmen zum neuen Doppelalbum. Wie bei den vorgängigen CD's produzierte die Band alles in Eigenregie. Nur das Mastering wurde von der Legende Alan Douches standesgemäss verfeinert und mit dem nötigen Druck gepusht!
„In the Maelstrom of Time“ und „The Art of Recycling cold Ashes“ wird im September 2017 im Moshpit getauft. Unterstützt mit zahlreichen schweizer Metalgrössen wie Carnal Decay, Requiem, Embalming Theatre, Shadow's Far, Disparaged, Omophagia, Defaced, Pandemic Death und Frigority wird dieses Jubiläums Festival ein wichtiger Meilenstein für Cremation. Zudem sind zwei internationale Bands am Start, die dem Festival den Gedanken „Back to the Roots“ einhauchen. Entombed A.D. und Sinister!

 

Agenda

Social Networking

HeAvYmeTaL.ch on Facebook Video-Aufnahmen von HeAvYmeTaL.ch Konzerten auf YouTube