Freitag, 10. Mai 2019

Sedel bei Luzern, Emmenbrücke

Echolot, Skullpriest und Gods of Isando



Datum & Zeiten

Freitag, 10. Mai 2019
Türöffnung: unbekannt
Beginn: 21:00

Location

Sedel bei Luzern
Sedelhof 2
6020 Emmenbrücke

Sonstiges

Veranstalter: Keine Angabe
Quelle: Link
Event auf Facebook: Link

ECHOLOT spielen seit 2014 im Takt der Musik. Mit der Grundlage der Zeit ist der Wille, organisch nach der Quelle im Reich der Träume und des Zaubers, das Gefühl der Intensität und Vervollkommnung zu suchen. Mit leicht psychedelisch schwebenden Soundlandschaften verführen sie in die weiten des Kosmos und lassen das Hier und Jetzt vergessen. Zugleich aber auch das innerste Ich welches von den kalten, tiefen Frequenzen und Soundlawinen des Dooms erschüttert wird. Von postapokalyptischen Wüsten in die Untiefen des Kosmos - seit 2015 kreieren SKULLPRIEST eine eigensinnige Mischung aus hypnotischem Heavy Psych und staubtrockenem Stoner Rock, eingeschwärzt mit einem kräftigen Schuss Doom Metal. Die Liveshows des Zofinger Trios sind eine vibrierende Ganzkörpererfahrung. Die Riffs hämmern unerbittlich auf die Gehörgänge, dazwischen laden ausgedehnte Delay-Kaskaden immer wieder zum gepflegten Abdriften ein. Im Oktober 2018 haben SKULLPRIEST ihr erstes Release «Fake But Real» auf Vinyl und in digitaler Form veröffentlicht: Sechs intensive und fuzzgetriebene Riffmonster, vom dreiminütigen Straight In Your Face Rocker bis zur ausgedehnten Monumentalsuite. THE GODS OF ISANDO spielen energetischen Stonermetal, der sich durch schwere Riffs, packende Hooklines sowie intrikate Kompositionen auszeichnet. Spuren von traditionellem Stoner vermischen sich mit progressiven Elementen und kreieren eine noch nie gehörte Mélange, die Fans des Genres überzeugen wird.