Wasteland Fest: Die Brache bebt

  • C.R.
  • 01. Juni 2017 21:33

Am 24. Juni 2017 gibt’s auf der Zürcher Hardturm-Brache was auf die Ohren: Das neu lancierte Wasteland-Fest bringt regionale, nationale und internationale Stoner-, Punk- und Rock’n’Roll-Acts auf die Openair-Bühne.

Am 1. September 2007 fiel im Hardturm-Stadion das allerletzte Tor – GC verlor gegen Xamax 1:2. 10 Jahre später kommt wieder Leben auf die Brache: Am 24. Juni 2017, einem Samstag, trifft sich die Stoner-Kick-Ass-Rock’n’Roll-Hardrock-Garage-Punk-Gemeinde zum Wasteland Fest. Das Festival, initiiert vom Verein
Wasteland Fest, findet dieses Jahr zum ersten Mal statt und wartet gleich mit einem illustren Line-up auf:
Mit Dead Lord (Schweden), The Monsters (Bern), Gloria Volt (Winterthur),Giant Sleep (Lörrach), Sexy (Aarau), King Zebra (Zürich) und Joules (Zürich) trifft sich eine feine Auswahl an regionalen, nationalen und internationalen Bands zur gemeinsamen Stadion-Show.