Stars In Town in Schaffhausen mit Nightwish, Gotthard und The Beauty Of Gemina

  • F.B.
  • 14. Juli 2018 20:39

Zum 9. Mal findet Stars in Town in der Schaffhauser Altstadt statt und präsentiert vom 7. bis 11. August 2018 ein vielseitiges Programm. Mit Künstlern wie James Blunt, Nightwish, Joss Stone, Rag’n’Bone Man, Adel Tawil, Anastacia, Gotthard, Kaleo, Lo & Leduc, Hecht und Joris deckt das beliebte Musikfestival eine breite Palette der Populärmusik ab. Wir von HeAvYmeTaL.ch konzentrieren uns jedoch auf den ersten Festival Tag am Dienstag, 7. August 2018, mit viel Rock, sowie Gothic und Metal.

Liebhaber von Magie und Fantasie finden in Nightwish-Konzerten Erfüllung. Doch selbst erprobten Konzertgängern eröffneten die Live-Auftritte der Finnen mit vielen Pyro-Effekten und pompösen Videoanimationen neue Dimensionen. Im 2012 spielte die Band auch im legendären Auditorium Stravinski am Montreux Jazz. Ansonsten spielt die Band hauptsächlich vor grossem Publikum und kommt im 2018 direkt vom grössten Metal-Festival in Wacken, ins beschauliche Schaffhausen.


Vorher heizen uns schon einmal zwei grosse Schweizer Bands ein!

Es war ihr ganz grosser Durchbruch, als Gotthard 1997 ihr spektakuläres Unplugged-Album «Defrosted» veröffentlichten, begann für sie eine komplett neue Ära. Nach ihrem furiosen Raketenstart 1992 mit Headliner-Touren und ersten #1-Alben in der Schweiz, setzten Gotthard mit dem Unplugged-Live-Album noch eins obendrauf. «Defrosted» meldete nach drei Monaten Doppelplatin und die dazugehörige Tour durch ausverkaufte Clubs und auf gewaltigen Festivalbühnen, dauerte wegen der riesigen Nachfrage statt der ursprünglich angesetzten zwei Monaten am Ende ganze zwei Jahre. Im 2018 kehrt die derzeit erfolgreichste Schweizer Rockband erneut mit «Defrosted» auf die grossen Festivalbühnen zurück.


Seit zehn Jahren stehen «The Beauty Of Gemina» auf der Bühne. Sechs Studioalben, Top-Ten-Platzierungen in den Alternative-Charts in ganz Europa und ausverkaufte Konzerte in aller Herren Länder, säumen den Weg der Dark-Wave-Band um Mastermind Michael Sele. Ihre Livequalitäten haben The Beauty of Gemina durch ihre aussergewöhnlichen und unter die Haut gehenden Konzerte immer wieder bewiesen. Zu den vielen Highlights gehören die umjubelten Auftritte am Greenfield Festival in Interlaken oder aber auch dem renommierten Montreux Jazz Festival.


Während allen fünf Festivaltagen wird die Rundbühne auf dem Fronwagplatz mehrmals täglich von überraschenden Talenten gerockt, gejazzt oder gesinger/songwritert. Das Beste: Die Konzerte sind gratis. Der Fronwagplatz und die Startrampe sollen aber nicht nur eine Musik- sondern auch eine Begegnungszone für Festivalgänger, Einwohner und Passanten darstellen. So wird der Platz zu einem vielfältigen, lebendigen und kulturfreudigen Ort, an dem man neben spannenden musikalischen Akzenten auch Food & Drinks unserer lokalen Verpflegungsstände geniessen kann.

Für diesen fulminanten Tag verlosen wir auf unserer Facebook Seite exklusiv 2x 2 Freieintritte! Jetzt teilnehmen und mit etwas Glück kannst du mit einer Begleitperson kostenlos an die Konzerte.

Das Line-Up für die Startrampe sieht am besagten Dienstag vielversprechend aus:

16.15 - 16.55    Dean Denmark  (Singer-Songwriter)
17.15 - 17.55    On The Edge    (Pop-Rock)
18.15 - 18.55    Annie Taylor     (Psychedelic-Rock)
19.15 - 19.55    The Dues         (Blues-Rock)
20.15 - 20.55    Barefoot to the Moon    (Alternative-Rock)
21.15 - 22.00    Catalyst            (Alternative-Rock)

Nach den Konzerten auf dem Herrenacker geht die grosse Party in verschiedenen Lokalen der Stadt weiter. Hier trifft sich das tanzwillige Publikum zu rauschenden Partynächten in toller Club-Atmosphäre. Am Dienstag legt DJ Loris ab 23.00 Uhr mit seinem «In the Rock» Programm auf.