Grey Monday

Grey Monday ist eine Schweizer Heavy Rock Band mit einem eigenständigen Stil, der Einflüsse von Grunge, Alternative, Stoner und einigen Metal Genres vereint. Natürlich mögen auch die Bandmitglieder keine grauen Montage - sie haben aber ein wirkungsvolles Rezept dagegen: Rockin' the Pain Away! 
 

Die Bandgeschichte begann mit Coversongs und einigen Konzerten im Raum Bern. Seit der Aufnahme ihrer ersten Demo-CD mit drei eigenen Songs im Studio des Shakra-Gitarristen Tom Blunier im Herbst 2004 trat Grey Monday regelmässig in verschiedensten Clubs im Kanton Bern auf, dazu kamen erste Grossevents und Festivals. Im Oktober 2006 wurde im bekannten Little Creek Studio die EP "Nonetheless" produziert. Die Zusammenarbeit mit V.O. Pulver und Franky Winkelmann funktionierte so gut, dass 2008 das erste Album der Band mit 13 Songs ebenfalls im Little Creek aufgenommen wurde: "XIII sharp". Songs wurden auf über 45 deutschen und Schweizer Radiostationen gespielt, und das Echo in deutschen Clubs war so gut, dass das Album sich für 10 Wochen in den Top 30 der offiziellen Metal- und Rock-DJ-Charts (MRC30) hielt. 
 

Bei über 70 Konzerten in der ganzen Schweiz erhielt Grey Monday die Gelegenheit, sich einem breiten Publikum vorzustellen. Im Oktober 2010 entschloss sich Bassist Sam, die Band zu verlassen. Während der folgenden Pause entstanden einige neue Songs, bis im Februar 2011 mit Jazz Ontheroxx eine neue passende Bassistin gefunden werden konnte. Mit neuer Energie vergrössern Grey Monday derzeit ihr Songrepertoire, mit dem Ziel, in naher Zukunft ein neues Album aufzunehmen und derweil noch viele weitere Bühnen zu rocken.

Bandmitglieder

Patrik Pfister - Vocals
Dominik Pfister - Guitar
Michael Portmann - Guitar
Jazz Ontheroxx - Bass
Stefan Häberli - Drums
 

Randdaten

Gründungsjahr: 2004

Social Links

www.greymonday.ch

facebook facebook facebook facebook

YouTube