Soldiers Bloodcraft

Soldiers Bloodcraft wurde am 9.September 2011 offiziell gegründet.

Gleich zu Beginn waren wir uns einig in welche Richtung unser Musikstil gehen sollte. Das Ziel war es, einen schnellen und harten Metalsound zu kreieren ganz nach unserem Motto:
"Life is too short for slow Music".

Die Songtexte sollten System-kritisch und provokativ sein. In jedem Text wird dem Leser eine oder mehrere Botschaft(en) vermittelt.

Nun da das Ziel klar definiert war, fingen wir an die ersten Songs zu schreiben.
Einige Monate vergingen, doch wir hatten bald die ersten 4 Songs im Kasten.

Die ersten Gigs waren selbst organisiert und spielten im privaten, kleinen Rahmen mit Freunden und Familie. Bald schon hatten wir unsere erste Anfrage für ein offizielles Konzert, das Rock the Hell Festival 2013. Kurz darauf folgten Konzerte in Sursee und Deutschland.

Es wurde Zeit die ersten Aufnahmen zu machen und eine EP zu produzieren.
Für die Produktion wendeten wir uns an Ralph Beier (Disparaged, Fueled by Fear, Ashburn Productions).
Nach Vollendung veröffentlichten wir die EP unter dem Namen "First Stirke".

Die Rückmeldungen waren gut und wir motiviert weiter zu machen. Neue Songs wurden einstudiert. Leider herrschten einige Unstimmigkeiten untereinander. Dies führte Ende 2014 zur Trennung von Schlagzeuger und Gründungsmitglied Therry Senn.

Die Zeiten waren nicht leicht und wir legten eine Bandpause ein, doch das Musikprojekt sollte weitergehen.

Wie es der Zufall wollte lernten wir Anfangs 2015 Jonathan Berney "Erebos" (Tenebrae Aeternum, ehem. Frozen Gate) kennen. Berney übernahm nach kurzer Zeit den Platz an den Drums.

Die Band war wieder vollständig. Mit neuer Energie und vielen Ideen fingen wir an eine Setlist zu erarbeiten.
Bereits im Mai 2015 wurde die Single "Forced to Slaughter" aufgenommen.

Den Rest des Jahres 2015 verbrachten wir mit Songwriting.

Mitte 2016 wurde eine weitere Single mit dem Titel "Nuclear Warheads" aufgenommen. Nach Veröffentlichung erreichte uns oftmals positive Kritik. Es war klar, dass wir in diesem Stil weiterziehen würden.

Jonny's Leidenschaft Gitarre zu spielen führte ende 2016 zur Suche eines neuen Drummers. Es dauerte kaum 2 Monate und wir lernten Andy Bosshardt (ehem. Dark Path) kennen. Dieser hatte von Beginn an grosses Interesse in der Band den Platz am Schlagzeug einzunehmen. Die Chemie stimmte. Nach EINER Woche Probezeit und dem ersten Gig wurde er als festes Mitglied in die Band aufgenommen.

 


Angekündigte Events

Saturday 18. January 2020 - Graveworm, Xaon, Soldiers Bloodcraft Met-Bar, Lenzburg
Saturday 15. February 2020 - Wacken Metal Battle: Bloodred Hourglass, Soldiers Bloodcraft Konzerthaus Schüür, Luzern

Bandmitglieder

Tobias Gasser - Vocals
Patrick Piatti - Bass
Jonathan Berney - Guitar
Roman Locher - Guitar
Andy Bosshardt - Drums

Ehemalige:
Therry Senn - Drums
Hannes Lächler - Guitar

Randdaten

Gründungsjahr: 2011

Social Links

metallum facebook facebook facebook

Artikel & News

BloodFest Switzerland Vol.I 30. Oktober 2019 08:36

YouTube