Algebra

Algebra praktizieren seit 2008 gehobene Metallmusik, wobei von der damaligen Besetzung einzig Sänger/Gitarrist Ed Nicod noch verblieben ist. Die Lausanner spielen präzisen, riffbetonten Trash, dessen gängige Muster mit progressiv-spielerischen Elementen aufgemischt werden. Das Gitarrenwerk von Ed und Nick (seit 2019) gehört denn auch zu ihrem Markenzeichen. Vor allem im Hochgeschwindigkeitsbereich, wo selbst berühmtere Saitenakrobaten schmierig, schrummelig oder beifällig geraten (respektive sich mit Tricks aus der Effektkiste behelfen), bleiben die beiden vor allem eines: akkurat.

Discografie:

2008 - Demo 2008 (demo)
2009 - Procreation (EP)
2012 - Polymorph (full-length)
2022 - Chiroptera (full-length)

Angekündigte Events

Mittwoch, 19. Oktober 2022
Konzerthaus Schüür Luzern